Sozialpraktikum

VON  MENSCH ZU MENSCH

Die SchülerInnen der zwölften Klasse erleben in einem dreiwöchigen Sozialpraktikum konkrete Begegnungen mit Menschen, die Hilfe benötigen. Sie bekommen Gelegenheit, einen Blick in eine Welt zu werfen, die die meisten bis dahin kaum wahrgenommen haben.

Die Arbeit erfordert viel Ausdauer, Verständnis, Reife und auch Humor. So kann aus einer nicht alltäglichen Begegnung mit einem  Menschen am Rande unserer Leistungsgesellschaft initiatives Tun und verständnisvolles Mitgefühl entstehen. Aufrichtigkeit und  echte Dankbarkeit bekommen sie als Geschenk zurück.   

Alle SchülerInnen fühlen sich am Ende dieses Praktikums reich beschenkt und für ihr weiteres Leben gestärkt.